News
 

Obama verurteilt Anschläge in Nordossetien

Washington (dts) - US-Präsident Barack Obama hat am Donnerstag das Selbstmordattentat in der südrussischen Provinz Nordossetien scharf verurteilt. Bei den Anschlägen waren mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen und mehr als 100 weitere verletzt worden. "Dieser Bombenanschlag unterstreicht nur die Entschlossenheit der USA und Russlands, in der Bekämpfung des Terrorismus und zum Schutz unserer Völker zusammenzuarbeiten", sagte Obama in seiner Stellungnahme.

"Wir sprechen unser tiefstes Beileid aus und stehen dem russischen Volk in dieser tragischen Zeit bei." Eine gewaltige Explosion hatte am Donnerstagmorgen den Hauptmarkt der nordossetischen Hauptstadt Wladikawkas erschüttert. Viele der Verletzten befinden sich noch in kritischem Zustand.
USA / Russland / Terrorismus / Gewalt
09.09.2010 · 21:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen