News
 

Obama verschiebt wichtige Wirtschaftsrede nach Protest aus Kongress

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat eine wichtige Rede vor dem Kongress verschoben - auf Wunsch der Opposition. Er werde seine Pläne zur Schaffung von Arbeitsplätzen einen Tag später als geplant vorlegen, teilte das Weiße Haus mit. Er folgte damit einer Bitte des republikanischen Parlamentspräsidenten, der eine mangelnde Vorbereitungszeit angegeben hatte. Man munkelt allerdings über einen anderen Grund: Der geplante Termin wäre mit einer Debatte republikanischer Präsidentschaftsbewerber zusammengefallen, die wie Obamas Rede live im Fernsehen übertragen werden soll.

Arbeitsmarkt / Konjunktur / USA
01.09.2011 · 06:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen