News
 

Obama verschiebt Asienreise wegen Gesundheitsreform zum zweiten Mal

Washington (dts) - US-Präsident Barack Obama hat seine ursprünglich für diese Woche geplante Reise nach Asien zum zweiten Mal verschoben, um sich auf die Reform des Gesundheitswesens konzentrieren zu können. Am vergangenen Wochenende hatte ein Regierungssprecher mitgeteilt, Obama werde am kommenden Sonntag zu seiner Asien-Tour aufbrechen. Wie das Weiße Haus nun verlautbarte, wurde die Reise auf Juni verschoben. "Der Präsident bedauert die Verzögerung sehr", sagte sein Sprecher Robert Gibbs. Obama müsse sich auf die Verabschiedung der Gesundheitsreform konzentrieren, die von "überragender Bedeutung" sei. Es ist das wichtigste innenpolitische Projekt Obamas, an dem auch der Erfolg seiner Präsidentschaft gemessen wird. Die Gesetzesinitiative ist derziet in der entscheidenden Phase. Nachdem beide Häuser des Kongresses ein Entwurf ausgearbeitet haben, muss nun der endgültigen Fassung von Senat und Repräsentantenhaus zugestimmt werden.
USA / Gesundheit / Reise
18.03.2010 · 18:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen