News
 

Obama verpricht islamischer Welt «neuen Anfang»

Kairo (dpa) - US-Präsident Obama will auf die Muslime in der Welt zugehen. In einer bewegenden Rede in der Universität von Kairo versprach er der islamischen Welt einen «neuen Anfang» in den Beziehungen zum Westen. Obama betonte auch die Rechte der Palästinenser und forderte erneut einen Stopp des israelischen Siedlungsbaus. Außerdem ging er auf den Irakkrieg ein. Der Waffengang habe die Versäumnisse der US-Politik aufgezeigt, sagte Obama. Während seiner Rede an die islamische Welt brannte mehrfach Beifall auf.
International / USA / Nahost / Ägypten
04.06.2009 · 14:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen