News
 

Obama verletzt sich bei Basketballspiel

Washington (dts) - US-Präsident Barack Obama hat sich bei einem Basketballspiel mit Freunden verletzt. Er verletzte sich an der Oberlippe und musste mit zwölf Stichen genäht werden, teilte Pressesprecher Robert Gibbs am Freitag mit. Bei dem Basketballspiel mit Familienmitgliedern und Freunden hatte ein Gegenspieler Obama mit dem Ellenbogen versehentlich im Gesicht getroffen.

Während der ärztlichen Versorgung, wurde eine örtliche Betäubung vorgenommen, erklärte Gibbs weiter.
USA / Leute
26.11.2010 · 21:01 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen