News
 

Obama unterzeichnet Gesetz für Helfer nach Terroranschlägen

Washington (dpa) - Mehr als neun Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 bekommen die damaligen Nothelfer Unterstützung vom Staat. US-Präsident Barack Obama hat ein entsprechendes Gesetz gestern unterschrieben, berichtet CNN. Das Gesetz stellt Geld für Polizisten, Feuerwehrleute und Aufräumarbeiter bereit, die beim Einsatz am World Trade Center durch die Schadstoffe in den schwelenden Trümmern erkrankten. Auch Anwohnern des Unglücksorts soll mit dem Gesundheitspaket geholfen werden. Die Summe beläuft sich in den kommenden fünf Jahren auf mehr als vier Milliarden Dollar.

Terrorismus / USA
03.01.2011 · 04:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen