News
 

Obama spricht mit Mubarak - Konkrete Reformschritte gefordert

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat den ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak in einem Gespräch aufgefordert, seine jüngsten Reformversprechen wahr zu machen. Er habe ihm gesagt, dass Mubarak die Verantwortung habe, seinen Worten eine Bedeutung zu geben, sagte Obama in Washington. Die Unterredung habe stattgefunden, nachdem Mubarak die Bildung einer neuen Regierung angekündigt und neue Schritte hin zu mehr Demokratie versprochen hatte. Der US- Präsident forderte die ägyptische Führung eindringlich auf, jegliche Gewalt gegen friedliche Demonstranten zu unterlassen.

Unruhen / Regierung / Ägypten / USA
29.01.2011 · 01:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen