News
 

Obama spendet Nobelpreis-Geld

Washington (dpa) - Friedensnobelpreis-Träger Barack Obama hat sein Versprechen in die Tat umgesetzt: Der US-Präsident spendete die 1,4 Millionen Dollar ,mit denen die ihm 2009 verliehene Auszeichnung dotiert ist, für den guten Zweck. Wie es vom Weiße Haus hieß, wurde das Geld unter zehn verschiedenen Organisationen aufgeteilt. Mit dem größten Anteil - 250 000 Dollar - bedachte Obama das Fisher House, eine Organisation, die Unterkünfte für Angehörige von Patienten in Veteranen- oder Militärkrankenhäusern stellt. 200 000 Dollar stiftete er dem Clinton-Bush-Fonds, der Erdbebenopfern in Haiti hilft.
Präsident / Nobelpreis / USA
11.03.2010 · 22:32 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen