News
 

Obama: Situation in Libyen bleibt unsicher

Washington (dts) - Laut US-Präsident Barack Obama ist die Lage in Libyen weiterhin unsicher. Zwar stehe das Land an einem Wendepunkt und das Regime von Machthaber Muammar al Gaddafi sei am Kollabieren. Dennoch gebe es weiterhin "Regime-Elemente", die eine Bedrohung darstellten, sagte Obama am Montag.

Obama forderte, Gaddafi solle aufgeben und auch seinen Anhängern raten, die Waffen nieder zu legen, um "weiteres Blutvergießen zu verhindern." Bezüglich der Zukunft Libyens bestärkte der US-Präsident, dass die USA auch in Zukunft eng mit dem Übergangsrat kooperieren würde, um den Übergang zu einem demokratischen Libyen zu unterstützen. Die Zukunft des Landes liege jedoch nun in den Händen der libyschen Bevölkerung.
USA / Libyen / Weltpolitik
22.08.2011 · 20:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen