News
 

Obama sieht Fortschritt bei Gesprächen in Ägypten

Washington (dpa) - Die USA sehen Fortschritte bei den Gesprächen zwischen Regierung und Opposition in Ägypten. Entsprechend äußerte sich Präsident Barack Obama mit Blick auf jüngste Treffen beider Seiten in Kairo. Einzelheiten nannte er nicht. In Ägypten verlautete aus Oppositionskreisen, der Dialog mit Vizepräsident Omar Suleiman gehe wohl weiter. Dagagen hatte die Muslimbruderschaft nach ersten Treffen am Sonntag angekündigt, sie werde nur weiterverhandeln, wenn die Forderungen der Demonstranten umgesetzt werden.

Unruhen / Regierung / Ägypten / USA
07.02.2011 · 22:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen