News
 

Obama ruft auf UN-Klimagipfel zum Kampf gegen die Erderwärmung auf

New York (dts) - US-Präsident Barack Obama hat heute in einer Rede auf dem eintägigen UN-Klimagipfel in New York die Weltgemeinschaft zu einem gemeinsamen Kampf gegen die Erderwärmung aufgerufen. "Wenn wir nicht entschieden, schnell und gemeinsam handeln, riskieren wir, künftige Generationen einer unabänderlichen Katastrophe auszuliefern", sagte der Präsident vor rund 100 Staats- und Regierungschefs. Neben den Industrienationen schloss der US-Präsident auch die schnell wachsenden Schwellenländer in seinen Appell mit ein. Mit ihrem Kohlendioxid-Ausstoß in den kommenden Jahrzehnten würden diese nahezu für das gesamte Emissionswachstum verantwortlich sein und sollten ihren Teil zum Klimaschutz beitragen. Obama räumte weiterhin vergangene Versäumnisse der USA in Klimafragen ein. Diese alten "Spaltungen" dürften aber Fortschritte nicht behindern. Konkrete Zusagen und neue Vorschläge machte Obama allerdings nicht, was nicht nur bei Umweltschützern für Enttäuschung sorgte. Bundeskanzlerin Angela Merkel forderte ebenfalls konkrete Schritte für ein neues Klimaabkommen von den USA. Ein solches Nachfolge-Abkommen für das Kyoto-Protokoll soll im kommenden Dezember bei der Klima-Konferenz in Kopenhagen beschlossen werden.
USA / Klima
22.09.2009 · 22:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen