News
 

Obama reist nach Arizona

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama will die Opfer des Blutbades von Arizona auf einer Trauerfeier in Tucson ehren. Obama werde bei der Zeremonie an der Universität von Arizona eine Rede halten, berichten US-Medien. Zudem wolle er in Begleitung seiner Frau Michelle Familienangehörige der 6 Toten und 14 Verletzten besuchen. Der Todesschütze trat gestern zum ersten Mal vor den Richter. Der 22-Jährige wurde zu seinen Personalien befragt, zudem las der Richter ihm die Anklagepunkte und das mögliche Strafmaß vor.

Kongress / Kriminalität / USA
11.01.2011 · 11:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen