News
 

Obama reist morgen ins Sturmgebiet in Alabama

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama wird morgen in das von Tornados heimgesuchte Alabama reisen. Dort will er sich ein Bild von den verheerenden Schäden machen. Bereits heute hatte Obama den Chef der Behörde für Katastrophenmanagement, Craig Fugate, in den Bundesstaat geschickt. Hier allein haben Tornados mindestens 160 Menschenleben gefordert, die Zahl der Opfer in insgesamt sechs betroffenen Bundesstaaten liegt inzwischen bei knapp 250.

Wetter / Unwetter / USA
28.04.2011 · 20:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen