News
 

Obama plant Großbritannien-Reise im Mai

Washington/London (dts) - Us-Präsident Barack Obama plant für Mai einen Staatsbesuch in Großbritannien. Er nimmt damit eine Einladung von Queen Elizabeth II. an, berichtet die britische Zeitung "The Independent". Zusammen mit seiner Frau Michelle wird sich Obama drei Tage lang im Vereinigten Königreich aufhalten.

Später soll er zum G8-Gipfel in Frankreich weiterreisen. Der Besuch vom 24. bis zum 26. Mai wurde zeitgleich durch den Buckingham Palast und das Weiße Haus angekündigt. "Wir sind sehr erfreut, dass dieser Besuch stattfinden wird. Er ist ein Zeichen der starken und beständigen Beziehung zwischen unseren beiden Ländern", ließ Downing Street verlauten. Obamas Aufenthalt wird der erste Staatsbesuch eines US-Präsidenten in Großbritannien sein, seit George W. Bush das Land im November 2003 bereiste. Obama war zuvor zum G20-Gipfel 2009 in London gewesen.
USA / Großbritannien / Weltpolitik
17.02.2011 · 19:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen