News
 

Obama kritisiert US-Versicherungen

Washington (dts) - Der US-amerikanische Präsident Barack Obama kritisiert das Vorgehen der Versicherungen in seinem Land. Er wirft ihnen strategische Preiserhöhungen vor. "Jedes Jahr verweigern mehr Versicherungen ihren Kunden die Absicherung, wenn sie krank sind und diese am meisten brauchen", so Obama. Durch Kostensenkung und Regulierung der Versicherungen soll das Gesundheitswesen überholt werden. Die Demokraten versuchen nun das Gesundheitsgesetz beim Senat durchzusetzen. Obama sieht der Aufgabe optimistisch entgegen: "Wir wurden nach Washington geschickt, um schwierige Aufgaben zu lösen. Wir wurden dorthin geschickt, um uns den Herausforderungen zu stellen."
USA / Gesundheit
08.03.2010 · 22:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen