News
 

Obama kritisiert Begnadigung von Lockerbie-Attentäter

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die Freilassung des Lockerbie-Attentäters als «Fehler» bezeichnet. In einem Interview forderte er die libysche Regierung auf, den 57-Jährigen bei seiner Rückkehr unter Hausarrest zu stellen. Trotz Protesten aus den USA hatte Schottlands Justizminister Kenny MacAskill den todkranken Libyer begnadigt. Er war 2001 wegen des Terroranschlags auf eine Maschine der US-Fluglinie PanAm über Lockerbie zu lebenslanger Haft verurteilt worden. 270 Menschen kamen bei dem Anschlag ums Leben.
Terrorismus / Justiz / Großbritannien / USA
20.08.2009 · 20:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen