News
 

Obama: Iranische Regierungsmitglieder dirigierten Mordkomplott

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat Zweifeln an dem angeblichen Mordkomplott des Irans gegen den saudischen Botschafter in den USA widersprochen. Die Attentatsplanungen seien von «Individuen in der iranischen Regierung» bezahlt und dirigiert worden. Die USA würden solche Vorwürfe nicht erheben, wenn sie nicht die notwendigen Beweise hätten. Sowohl in den USA als auch in anderen Staaten waren zunehmend Zweifel an der Darstellung des vermeintlichen Mordkomplotts gegen den saudi-arabischen Botschafter Adel al-Dschubair laut geworden.

Terrorismus / USA / Iran
13.10.2011 · 19:57 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen