News
 

Obama gratuliert Deutschen zur Einheit

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat den Deutschen zum zwanzigsten Jahrestag der Wiedervereinigung gratuliert. «Wir ehren den Mut und die Überzeugung der Deutschen, die die Berliner Mauer zum Einsturz brachten und Jahrzehnte einer schmerzhaften und künstlichen Trennung beendeten».

Das sagte der Präsident laut einer Mitteilung des Weißen Hauses vom Samstag (Ortszeit). Es handele sich dabei um eine historische Leistung, die Freude und Hoffnung ausgelöst habe. Das Resultat der deutschen Einheit sei eine nie dagewesene Freiheit auf dem europäischen Kontinent und in der Welt.

Deutschland zähle zu den engsten Verbündeten und besten Freunde der USA, sagte Obama weiter. «Wir zollen Anerkennung für die unzähligen Beiträge der Deutschen zu unserer Geschichte und Gesellschaft.» Die Amerikaner seien stolz auf ihre Rolle bei der Verteidigung eines freien Berlins und auf ihre Unterstützung der Deutschen bei ihrem Streben nach Menschenwürde. «Wir bleiben stolz auf unsere Partnerschaft mit unseren deutschen Alliierten.»

Geschichte / Einheit
03.10.2010 · 10:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen