News
 

Obama gedenkt der Terroropfer an Ground Zero

New York (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat in New York der Opfer der Terroranschläge vom 11. September gedacht. Er legte einen Kranz an Ground Zero nieder. Dort hatten vor fast zehn Jahren Terroristen zwei Flugzeuge in die Zwillingstürme des World Trade Center gesteuert. Anschließend redete der Präsident mit den Angehörigen der Opfer. Vorher hatte Obama die Feuerwache «Pride of Midtown» im Theaterbezirk von Manhattan besucht. Mit 15 toten Feuerwehrleuten hatte es diese Wache bei den Anschlägen besonders schlimm getroffen - eine komplette Schicht starb.

Terrorismus / USA
05.05.2011 · 19:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen