ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

Obama fordert Verantwortung aller Staaten

New York (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat seine erste Rede vor den Vereinten Nationen gehalten. Darin forderte er von allen Staaten mehr Verantwortung für die Probleme in der Welt. Amerika könne diese Probleme nicht im Alleingang lösen. Obama verwies in New York auf die vielen Herausforderungen, vor denen die Weltgemeinschaft stehe - Extremismus, Armut und Krankheit sowie die Existenz von Atomwaffen. An der UN-Generaldebatte nehmen die Staats- und Regierungschefs oder Außenministern aller 192 Mitgliedsländer teil.
UN / Generaldebatte
23.09.2009 · 16:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen