News
 

Obama fordert erstmals Rücktritt von Assad

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat erstmals direkt den Rücktritt des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad gefordert. Bis jetzt hatte die US-Regierung die Gewaltanwendung der syrischen Führung gegen Zivilisten scharf verurteilt und Assad die «Legitimität» als Führer des Landes abgesprochen. Nach wochenlangen Unruhen verkündete Assad das Ende der Einsätze gegen Oppositionelle. Assad habe das in einem Telefonat mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon gesagt, teilten die Vereinten Nationen mit. Jetzt soll es Reformen geben. Doch die Opposition glaubt nicht daran. Assad pokere nur.

Unruhen / USA / Syrien
18.08.2011 · 16:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen