News
 

Obama entsetzt über Gewalt in Syrien

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat sich entsetzt über die jüngsten Gewaltexzesse des syrischen Regimes in der Oppositionshochburg Hama und anderen Städten gezeigt. Die Berichte seien schrecklich und zeigten den wahren Charakter des Regimes, sagte Obama. Bei der landesweiten Offensive gegen Regimegegner sollen nach unbestätigten Angaben mehr als 100 Menschen getötet worden sein. Die EU droht dem Regime von Präsident Baschar al-Assad mit weiteren Sanktionen.

Unruhen / Syrien / USA
01.08.2011 · 01:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen