News
 

Obama: Ein "starkes Russland ist gut für die USA"

Moskau (dts) - US-Präsident Barack Obama hat nach seinem heutigen Treffen mit Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin ein "starkes Russland" als "gut für die USA" bezeichnet. Das sagte Obama in einer Rede vor den Absolventen einer Moskauer Universität. Der zweitägige Besuch des US-Präsidenten in Moskau soll die diplomatischen Beziehungen mit Russland in eine neue Ausgangslage bringen. Es müsse jedoch "mehr als einen Neubeginn zwischen dem Kreml und dem Weißen Haus geben", so Obama weiter. Die beiden Länder müssten sich nach Aussage des US-Präsidenten auch in Zukunft anhaltend um einen gemeinsamen Dialog bemühen. Nach einem erneuten Treffen mit Präsident Dmitri Medwedew reist Obama heute weiter zum G8-Gipfel ins italienische L’Aquila. Gestern hatten sich Obama und Medwedew auf einen gegenseitigen Abrüstungsplan geeinigt, welcher das vorhandenen Atomwaffenarsenal der beiden Länder deutlich verringen soll.
Russland / USA / Abrüstung
07.07.2009 · 11:36 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen