News
 

Obama ehrt tote Soldaten nach Hubschrauberabsturz

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die 30 US-Soldaten, die in der Vorwoche bei einem Hubschrauberabsturz in Afghanistan ums Leben kamen, auf besondere Weise geehrt. Obama war auf dem US-Stützung Dover im Bundesstaat Delaware anwesend, als eine Militärmaschine aus Ramstein mit den Toten eintraf. Zugleich sprach er mit Angehörigen der Gefallenen. Der Hubschrauber war sehr wahrscheinlich von Taliban abgeschossen worden. Es war der schwerste Verlust der USA an einem einzelnen Tag in dem seit zehn Jahren andauernden Afghanistan-Einsatz.

Konflikte / USA / Afghanistan
09.08.2011 · 23:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen