News
 

Obama drängt auf neue israelisch-palästinensische Friedensgespräche

Washington (dts) - US-Präsident Barack Obama drängt auf eine Wiederaufnahme der seit vergangenem Herbst ruhenden Friedensgespräche zwischen Israelis und Palästinensern. Angesichts der zahlreichen Veränderungen in der Region sei es "wichtiger denn je", dass beide Länder wieder an einen Tisch fänden, sagte Obama am Dienstag nach einem Treffen mit Jordaniens König Abdullah II. Sowohl Jordanien als auch die USA würden diese Ansicht teilen. Am Ende neuer Verhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern müsste die Gründung zweier Staaten stehen, die in Sicherheit und Frieden zusammen leben, fügte Obama hinzu.

Zudem versicherte er die Unterstützung der USA für die Gespräche. Am Freitag trifft sich der US-Präsident mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu.
USA / Israel / Palästina / Weltpolitik
17.05.2011 · 22:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen