News
 

Obama bietet Zusammenarbeit an

Washington (dpa) - Nach der Niederlage bei den Kongresswahlen hat US-Präsident Barack Obama den Republikanern eine Zusammenarbeit angeboten. Man müsse gemeinsame Grundlagen finden, um Fortschritte zu erzielen, sagte Obama im Weißen Haus. Beide Seiten müssten das Parteiengezänk der Vergangenheit hinter sich lassen. Zugleich übernahm Obama die Verantwortung für die Schlappe seiner Demokraten. Die Republikaner eroberten die Mehrheit im Abgeordnetenhaus und können nun Gesetzesvorhaben des Regierungslagers torpedieren.

Wahlen / USA
04.11.2010 · 00:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen