News
 

Obama-Berater: Al-Kaida bleibt größte Bedrohung für die USA

Washington (dpa) - Trotz der Erfolge im Kampf gegen Al-Kaida bleibt das Terrornetzwerk die größte Bedrohung für die USA. Das sagte ein Antiterror-Berater bei einem Vortrag über Strategien gegen den Terrorismus in Washington. Es sei nicht auszuschließen, dass - nach dem Tod von Al-Kaida-Gründer Osama bin Laden - der neue Anführer Aiman al-Sawahiri neue Angriffe plane, sagte der Berater nach Angaben des US-Senders CNN. Die USA verfolgten weiterhin eine Strategie von Drohnen-Angriffen und gezielter Einsätze gegen Terroristen.

Terrorismus / USA
30.06.2011 · 05:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen