News
 

Obama auf Spuren der Ahnen - Europareise beginnt in Irland

Dublin (dpa) - Stürmischer Empfang für Barack Obama in Irland: Dort begann der US-Präsident seine einwöchige Europareise. Dabei begab er sich auch auf eine Tour in die eigene Vergangenheit. Mit seiner Frau Michelle besuchte Obama das Dörfchen Moneygall, aus dem einer seiner Ur-Ur-Ur-Großväter stammt. Rund 3000 Menschen jubelten ihm am Straßenrand zu. Obama und seine Frau schüttelten Hände, gaben Autogramme und trafen in einem Pub einige ihrer weitläufigen Verwandten. Im Mittelpunkt der Europareise steht der G8-Gipfel am Donnerstag und Freitag im französischen Deauville.

International / Irland / USA
23.05.2011 · 21:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen