News
 

Obama: Attentate haben Wesen der USA nicht verändert

Washington (dpa) - Zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September hat US-Präsident Barack Obama den Bürgern seines Landes neuen Mut für die Zukunft gemacht. Die Attentäter hätten das Land mit ihren grausamen Taten nicht aus seinen Angeln heben können. Das sagte Obama bei einer feierlichen Gedenkveranstaltung in Washington. Das Wesen als Nation habe sich nicht verändert. Es gebe weiter freie Märkte, das Recht auf freie Meinungsäußerung und Religionsfreiheit. Die Angriffe seien damals ein schwerer Schlag gewesen. Aber heute seien die Bürger durch diese Erfahrung stärker als zuvor.

Terrorismus / 11. September / USA
12.09.2011 · 03:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen