News
 

Obama als Scherzanrufer im Radio

Washington (dpa) - Incognito im Radio: Getarnt als «Barry aus Washington DC» hat US-Präsident Barack Obama den scheidenden Gouverneur von Virginia, Tim Kaine, zuerst gefoppt - um ihm dann für seine politischen Leistungen zu danken. Obama hatte in Kaines Bürgersendung «Frag den Gouverneur» angerufen, um sich über die Dauerstaus auf den Autobahnen im Norden Virginias zu beschweren. Nach etwas mehr als zehn Minuten Plauderei gab sich der Präsident zu erkennen. Das berichtet der Sender WTOP auf seiner Webseite.
Präsident / USA
23.12.2009 · 15:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen