News
 

«NYT»: Zweiter Journalist nach Explosion in Misurata gestorben

New York (dpa) - In Libyen ist kurz nach einem britischen Fotografen auch ein US-Fotoreporter an seinen Verletzungen gestorben. Beide waren in der umkämpften Stadt Misurata Opfer einer Explosion geworden. Ein weiterer Journalist wurde verletzt. Die Lage der Regimegegner in Libyen wird inzwischen immer schwieriger. Neben Großbritannien wollen nun auch Frankreich und Italien die Rebellen mit Militärexperten unterstützen. Hilfe durch internationale Bodentruppen steht aber weiter nicht zur Debatte.

Konflikte / Libyen / USA
21.04.2011 · 01:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen