News
 

Nykänen sticht Weihnachten auf Ehefrau ein

Helsinki (dpa) - Der finnische Skisprung-Olympiasieger Matti Nykänen soll seine Ehefrau Mervi Tapola durch Messerstiche verletzt haben. Das teilte die Nachrichtenagentur STT mit. Die Ehefrau flüchtete mit leichten Schnittwunden im Gesicht und an den Händen zu Nachbarn des Paares. Nykänen wird morgen dem Haftrichter wegen versuchten Totschlags vorgeführt. Der als Skispringer legendäre Nykänen ist bereits mehrfach wegen Körperverletzung vorbestraft.
Ski nordisch / Skispringen / Kriminalität / Finnland
27.12.2009 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen