News
 

Nutzerzahlen beim mobilen Internet stark gestiegen

Berlin (dts) - Die Nutzerzahlen und das Datenvolumen beim mobilen Internet sind im vergangenen Jahr stark angestiegen. Das teilte der Hightech-Verband Bitkom auf Basis von Daten der Bundesnetzagentur mit. Ende 2011 nutzten fast 29 Millionen Deutsche den Mobilfunkstandard UMTS. Damit wuchs die Anzahl der Nutzer um 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das entspricht dem bisher stärksten Wachstum seit der Einführung des UMTS-Standards vor zehn Jahren. Noch stärker angestiegen ist das mobil übertragene Datenvolumen von 65 Millionen auf rund 93 Millionen Gigabyte im Vergleich zu 2010. Die Tage des UMTS sind jedoch gezählt, der Nachfolge-Standard Long Term Evolution (LTE) wurde bereits eingeführt. Damit sind noch schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten möglich.
Vermischtes / DEU / Internet
07.08.2012 · 10:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen