News
 

Nun 16 Tote nach Untergang von russischer Bohrinsel

Moskau (dpa) - Nach dem Untergang einer Bohrinsel im Sturm vor der russischen Pazifik-Küste ist die Zahl der Toten auf 16 gestiegen. Rettungsmannschaften hätten in der aufgewühlten See die Leichen von insgesamt 16 Männern entdeckt. Das teilte das Zivilschutzministerium nach Angaben der Agentur Interfax mit. Schiffe und Hubschrauber suchen weiter nach den nun noch 37 Vermissten. Für sie soll es aber angesichts von fünf Meter hohen Wellen und eisiger Temperaturen kaum mehr Hoffnung geben.

Unfälle / Russland
19.12.2011 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.08.2017(Heute)
22.08.2017(Gestern)
21.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen