News
 

NSA überwachte laut Zeitung Kommunikation von 35 Spitzenpolitikern

London (dpa) - Der US-Geheimdienst NSA hat nach einem Zeitungsbericht die Telefon-Kommunikation von 35 internationalen Spitzenpolitikern überwacht. Die Nummern habe die NSA von einem Beamten der US-Regierung erhalten, schrieb der «Guardian» unter Berufung auf Unterlagen des Informanten Edward Snowden. Das Dokument stamme aus dem Jahr 2006. Seit heute sorgt der Vorwurf für Aufsehen, die NSA habe das Handy von Kanzlerin Angela Merkel abgehört. Das Thema kam auch beim EU-Gipfel in Brüssel zur Sprache.

Bundesregierung / Geheimdienste / USA
24.10.2013 · 20:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen