News
 

NRW will Dioxin-Problem in drei Monaten lösen

Düsseldorf (dts) - Vor dem heutigen Bund-Länder-Treffen zum Dioxin-Skandal hat NRW-Verbraucherschutzminister Johannes Remmel (Grüne) einen Drei-Monatsplan für Bund und Länder gefordert. "Ich gehe fest davon aus, dass es uns gelingen wird, einen gemeinsamen Plan zu verabschieden, der den Konsumenten mehr Schutz vor Lebensmittelskandalen verspricht", sagte Remmel der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Dazu brauche man einen verbindlichen Zeitplan.

"Wir können die Maßnahmen meines Erachtens innerhalb von drei Monaten auf den Weg bringen", so der Grünen-Politiker. Es müsse endlich gelingen, "dass wir den Kampf gegen Gift im Essen positiv für uns entscheiden und uns nicht in zwei oder drei Jahren wieder vorhalten lassen müssen, wir seien nicht konsequent genug gewesen".
DEU / NRW / Lebensmittel / Tiere
18.01.2011 · 00:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen