News
 

NRW-Wahl: Keine Mehrheit für Schwarz-Gelb

Düsseldorf (dts) - Gut zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen holt die regierende schwarz-gelbe Koalition in der Wählergunst zwar auf, verfügt aber weiterhin nicht über eine Mehrheit. In einer Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" verbesserte sich die FDP im Vergleich zur Vorwoche um zwei Punkte auf acht Prozent. Seit Februar hatten die Liberalen in den "Stern"-Umfragen bei sechs Prozent gelegen. Die CDU gibt einen Punkt ab und kommt auf 38 Prozent. Zusammen hätten die beiden Parteien damit 46 Prozent. Die SPD bleibt bei 34 Prozent. Die Grünen in Nordrhein-Westfalen fallen um zwei Prozentpunkte auf neun Prozent. Die Linke steigt um einen Punkt auf sechs Prozent. Für "Sonstige Parteien" würden sich fünf Prozent der Wähler entscheiden.
DEU / Wahlen / Daten / Parteien
21.04.2010 · 08:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen