News
 

NRW: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn 33

Paderborn (dts) - Auf der Bundesautobahn 33 Höhe des Kreuzes Wünneberg-Haaren ist am Mittwochabend ein 36-jährige Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann auf einen unbeleuchteten Wagen einer 48-jährigen Frau auf, den sie auf der Fahrspur der Autobahn ungesichert abgestellt hatte. Der 36-Jährige wurde bei dem Aufprall in seinem Wagen eingeklemmt und verletzt sich dabei so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Frau und der Beifahrer des Opfers wurden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Warum die Fahrerin ihr Auto bei Dunkelheit unbeleuchtet auf der Fahrbahn der Autobahn abstellte, ist noch unklar.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Straßenverkehr
26.01.2011 · 21:59 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen