News
 

NRW: Suche nach vermissten 10-Jährigen noch ohne Erfolg

Grefrath (dts) - In Nordrhein-Westfalen hat auch der dritte Tag der umfangreichen Suche nach dem 10-jährigen Jungen aus Grefrath zu keinen neuen Ergebnissen geführt. Die 45-köpfige Sonderkommission (SOKO) ermittelt aber intensiv weiter, teilte die Polizei am Montagabend mit. Die SOKO setzt große Hoffnungen auf Hinweise zu einem verdächtigen Pkw.

Der Wagen war am Freitagabend unabhängig voneinander von zwei verschiedenen Zeugen am Fundort des Fahrrades des Jungen in Grefrath an einem Feldrand parkend beobachtet worden. Insgesamt gingen bei der Ermittlungskommission über 100 Hinweise ein. Auch heute suchten 300 Polizeibeamte Wiesen, Felder und Waldgebiete rund um Grefrath ab. Bis jetzt ohne Erfolg. Die Suche war am Montag besonders in den Bereich Wachtendonk ausgedehnt worden, da dort Spürhunde die Spur des vermissten Jungen verloren hatten. Am Dienstag soll die Suche weiter ausgedehnt werden. Es ist geplant, mit rund 1.000 Beamten einen noch weiter gezogenen Kreis zu durchsuchen.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Unglücke
06.09.2010 · 20:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen