News
 

NRW strebt schärfere Gesetze gegen feindliche Übernahmen an

Düsseldorf (dts) - Angesichts der drohenden feindlichen Übernahme des Baukonzerns Hochtief durch den spanischen Konkurrenten ACS strebt die NRW-Landesregierung schärfere Gesetze zum Schutz deutscher Unternehmen an. "Wir wollen die Möglichkeiten für feindliche Übernahmen erschweren", sagte der nordrhein-westfälische Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Freitagausgabe). In einer interministeriellen Arbeitsgruppe der Ressorts Wirtschaft, Finanzen und Justiz sowie der NRW-Staatskanzlei will die Landesregierung die Möglichkeiten einer Gesetzesänderung über eine Bundesratsinitiative ausloten.

DEU / Parteien / Unternehmen
14.10.2010 · 19:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen