News
 

NRW: Schwerer Verkehrsunfall fordert einen Toten und mehrere Verletzte

Köln (dts) - Auf der Bundesautobahn 57 hat es am Montagmorgen bei Köln einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Mensch ums Leben kam und drei weitere teilweise schwer verletzt wurden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, sei bei dem Unfall ein Sattelzug auf einen am Ende eines Staus stehenden Pkw aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinwagen auf zwei weitere Pkw und einen Kleinlaster geschoben, die vor dem Fahrzeug standen.

Der Pkw fing unmittelbar Feuer und brannte komplett aus. Eine Frau wurde schwer verletzt in ein Kölner Krankenhaus gebracht. Die übrigen am Unfall beteiligten Personen wurden leicht verletzt oder erlitten einen Schock.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Unglücke
31.01.2011 · 14:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen