News
 

NRW: Rüttgers will Parteivorsitz abgeben

Düsseldorf (dts) - Nach der Niederlage bei den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen will Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) nicht mehr für das Amt des Landesvorsitzenden der Partei kandidieren. "Ich strebe keine Ämter mehr an", erklärte Rüttgers gestern Abend laut einem Parteisprecher bei einer nicht-öffentlichen CDU-Konferenz in Essen. Die Neuwahl des Parteivorstands in NRW findet im Frühjahr 2011 statt. Bei der Neuwahl des Bundesvorstandes der CDU im November will Rüttgers offenbar ebenfalls nicht antreten. Der Politiker wolle jedoch daran mitarbeiten, die CDU "sehr schnell sowohl personell, wie inhaltlich, wie organisatorisch" zu erneuern. Schon am vergangenen Wochenende hatte Rüttgers erklärt, bei der für Mitte Juli geplanten Wahl des Ministerpräsidenten nicht gegen NRW-SPD-Chefin Hannelore Kraft antreten zu wollen. Die Sozialdemokratin will gemeinsam mit den Grünen eine Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen bilden.
DEU / NRW / Parteien / Wahlen
25.06.2010 · 09:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen