News
 

NRW: Räuber nach Überfall erschossen

Köln (dts) - In der nordrhein-westfälischen Stadt Köln ist am Montag ein Räuber nach einem Überfall erschossen worden. Dies teilte die Polizei am Montag mit. Der Täter hatte nach Polizeiinformationen zuvor eine Apotheke überfallen und mit vorgehaltener Waffe eine Angestellte zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert.

Der Täter flüchtete darauf mit einigen Hundert Euro aus der Apotheke. Die hinzugerufenen Polizisten konnten den Flüchtigen noch in der Nähe des Tatorts stellen. Da der Täter die Waffe noch in der Hand hielt, eröffneten die Beamten das Feuer. Dabei erlitt der Mann eine tödliche Schussverletzung. Die eingeleiteten Ermittlungen der Polizei haben allerdings ergeben, dass es sich bei der vermeintlichen Feuerwaffe nur um eine Gaspistole handelte.
DEU / NRW / Kriminalität / Unglücke
30.08.2010 · 21:02 Uhr
[9 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen