News
 

NRW: Putzfrau findet in Hotelzimmer mehrere 10.000 Euro

Mönchengladbach (dts) - In Mönchengladbach hat eine Putzfrau am Samstag beim Reinigen eines Hotelzimmers eine Tasche mit mehreren 10.000 Euro nebst Debitkarten gefunden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, informierte die 37-Jährige sofort die Hotelleitung, die die Tasche in Verwahrung nahm und die Behörden alarmierte. Die entsandten Beamten staunten nicht schlecht ob des hohen Bargeldbetrages.

Über die Hotelleitung konnte der Verlierer, ein 36-jähriger Mann, schnell ermittelt werden. Er hatte eigentlich nicht mehr damit gerechnet, sein Geld, das für eine türkische Hochzeit bestimmt war, wieder zu bekommen. Hocherfreut konnte er sein Eigentum in Empfang nehmen. Der Finderlohn für die ehrliche Finderin fiel nach Angaben der Polizei entsprechend üppig aus.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kurioses
06.11.2011 · 12:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen