News
 

NRW: Pommes Frites verursachen schweren Verkehrsunfall

Hellenthal (dts) - Pommes Frites haben am Mittwoch im nordrhein-westfälischen Hellenthal einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine 51-jährige Frau vom Pkw eines 18-Jährigen angefahren und schwer verletzt. Der 14-jährige Beifahrer hatte während einer Kurvenfahrt eine Schale mit Pommes Frites auf dem Schoß verloren, die in den Fußraum des Fahrers rutschte.

Dieser bückte sich nach der Verpackung, um diese aufzuheben. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte auf dem Gehweg gegen die Fußgängerin. Diese erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kurioses
08.06.2012 · 10:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen