News
 

NRW: Polizei zieht betrunkenen Schulbusfahrer aus dem Verkehr

Mettmann (dts) - Im nordrhein-westfälischen Mettmann hat die Polizei gestern einen alkoholisierten Schulbusfahrer aus dem Verkehr gezogen. Wie die Behörden heute mitteilten, wurden sie gegen Mittag über den betrunkenen Fahrer alarmiert, der an einer Schule mit seinem Kleinbus auf den Transport der Kinder wartete. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Die Polizeibeamten nahmen dem Mann daraufhin den Führerschein ab und leiteten ein Strafverfahren ein.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Straßenverkehr / Kurioses
20.03.2010 · 16:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen