News
 

NRW: Polizei entdeckt Drogenplantage bei 75-jähriger Hanfzüchterin

Düsseldorf (dts) - Im nordrhein-westfälischen Pempelfort hat die Polizei am Montag eine Drogenplantage bei einer 75-jährigen Frau entdeckt. Die Beamten folgten einem Hinweis eines Zeugen und trauten ihren Augen kaum, als die 75-jährige Hanfzüchterin ihnen die Tür öffnete und die Beamten auf ihre Balkone führte. Die Rentnerin hatte 71 Cannabispflanzen angebaut und zu der stattlichen Größe von bis zu 1,30 Metern gezogen.

Mit der Polizei wollte die Frau dann lieber nicht reden, sie lässt sich anwaltlich vertreten. Die Pflanzen wurden sichergestellt und werden nach Bestimmung des THC-Gehalts vernichtet. Gegen die 75-Jährige ist ein Ermittlungsverfahren wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln eingeleitet worden.
DEU / NRW / Kurioses / Natur
12.07.2011 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen