News
 

NRW: Mindestens zwei Tote bei Massenkarambolage auf A 31

Münster (dts) - Auf der A 31 bei Münster sind am Freitag mindestens zwei Menschen bei einer Massenkarambolage ums Leben gekommen. Offenbar war ein LKW ungebremst in ein Stauende gefahren und hatte 13 Fahrzeuge ineinander geschoben. Darunter waren zwei weitere LKW und 11 PKW. Mehrere Fahrzeuge brannten komplett aus. Polizeisprecher Wolfgang Vollmar sprach neben den zwei Todesopfern von mindestens fünf schwer Verletzten. Die A 31 ist mindestens bis in die Abendstunden im Bereich zwischen Dorsten-Holsterhausen und Dortmund-West in beiden Richtungen gesperrt.
DEU / NRW / Straßenverkehr / Unglücke / Polizeimeldung
02.07.2010 · 16:41 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen