News
 

NRW: Metalldiebe stehlen mehrere Tonnen Kupfer

Viersen (dts) - In Nordrhein-Westfalen haben Metalldiebe mehrere Tonnen Kupfer gestohlen. Wie die örtliche Polizei am Samstag mitteilte, begingen die bislang unbekannten Täter bei ihrem nächtlichen Streifzug gleich zwei Einbrüche. Bei dem ersten Einbruch im nordrhein-westfälischen Viersen schlugen die Täter ein rund 1,5 mal 1,5 Meter großes Loch in eine Gebäudewand einer metallverarbeitenden Firma.

Durch die Öffnung gelangten die Täter in das Gebäudeinnere und entwendeten sechs Rollen Kupfer mit einem Gewicht von je 500 Kilogramm. Darüber hinaus entwendeten sie eine weitere Tonne Restkupfer. Bei dem zweiten Einbruch im nordrhein-westfälischen Tönisvorst hebelten die Metalldiebe ein Rolltor eines Gebäudes einer metallverarbeitenden Firma auf und entwendeten ebenfalls mehrere Tonnen Kupfer, wie die Polizei weiter mitteilte.
DEU / Unternehmen / Polizeimeldung / Kriminalität
14.04.2012 · 12:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen