News
 

NRW: Mehr als 20 Verletzte durch bengalisches Feuer in Festzelt

Troisdorf (dts) - Im nordrhein-westfälischen Troisdorf sind durch das Zünden eines bengalischen Feuers in einem Festzelt mehr als 20 Personen verletzt worden. Das teilte die örtliche Polizei mit. Am frühen Donnerstagmorgen gegen 01:20 Uhr versammelten sich vier befreundete Vereine vor der Bühne, um gemeinsam dem Maikönigspaar zu gratulieren.

Aus dieser Gruppe heraus wurde zunächst von einer Person ein bengalisches Feuer gezündet. Zwei weitere Bengalos und vermutliche eine Rauchbombe wurden anschließend von weiteren Personen aus der Gruppe heraus gezündet. Acht Personen befinden sich derzeit noch stationär im Krankenhaus. Eine der Personen, die ein Bengalo entzündet hatte, konnte bereits ermittelt werden. Es handelt sich dabei um einen 22-jährigen Mann. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.
DEU / Polizeimeldung / Unglücke
17.05.2012 · 12:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen